Case Study

Die kreative Stadt Pretoria: Die dunkle Seite der Kreativität

Zusammenfassung

Obwohl Pretoria sich schnell zu einem bekannten touristischen Anzugspunkt entwickelt hat, ist die Stadt vor allem Machzentrum der südafrikanischen Regierung und Sitz des Staatspräsidenten. Neben anderen Gebäuden und emblematischen historischen Denkmälern fungieren die Union Buildings in Pretoria als kulturelle Orte, die Pretoria als kreative Friedensstadt auszeichnen. Die 1910 fertiggestellten Gebäude wurden zur Erinnerung an die „Einheit“ südafrikanischer Völker während der Apartheid gebaut. Der Gebäudekomplex repräsentiert in zahlreichen seiner Artefakte südafrikanische Geschichte und Kultur der Vergangenheit und weckt das Nationalbewusstsein der Gegenwart. Dieser Beitrag ist eine kritische Würdigung von Pretoria als kreativer Stadt mit prächtiger, metaphorischer Architektur. Noch wichtiger jedoch befragt der Beitrag die Union Buildings und ihre zahlreichen Kunstwerke im Hinblick auf ihre anhaltende Relevanz als Ort der Vereinigung im Südafrika der Post-Apartheid.

Schlagworte

2020 (1)
Creative Cities off the Beaten Path

Related Articles