Einführung
Digitale Kunst- und Kulturproduktion: Transformation oder Transgression?

Im Zentrum dieses Heftes stehen die Auswirkungen der Digitalisierung auf Diskurse und Praktiken der Kulturproduktion, -distribution und -rezeption. Der Umgang mit technologischen Neuerungen re-konfiguriert nicht nur soziale Handlungsmuster, Denk- und Organisationsweisen im Kunst- und Kulturbereich, sondern verändert diese Felder rasant und tiefgreifend. Damit ändern sich auch die Arbeits-, Verbreitungs- und Rezeptionsbedingungen, sowie ihre Netzwerke und das Publikum. Dies wird nicht zuletzt an der andauernden COVID-19 Pandemie und ihren gravierenden Auswirkungen auf den Kunst- und Kulturbereich deutlich, die neue Möglichkeiten, aber auch Grenzen der Digitalisierung im Kulturbereich aufzeigen. Die Beiträge diskutieren die Herausforderungen und Chancen, die die Digitalisierung für Kulturmanagement und Kulturpolitik bietet.

Weiter lesen

2021 (1)
Digitale Kunst- und Kulturproduktion: Transformation oder Transgression?

Constance DeVereaux / Steffen Höhne / Martin Tröndle / Marjo Mäenpää (Hg.)

209 Seiten

ISBN 978-3-8376-5389-2

transcript

44,99€

Die aktuelle Ausgabe kann beim Verlag bezogen werden.