Einführung
Kunstpraktiken und Kulturpolitik unter Katastrophenbedingungen

 
Das Themenheft nimmt Reaktionen der Künste und Kulturpolitik auf aktuelle ökologische, wirtschaftliche und Krisen im Gesundheitsbereich in den Blick und stellt die mittel- und langfristigen Folgen für die Kulturproduktion ins Zentrum. Eingereichte Beiträge untersuchen organisationale und ökonomische Modelle, die kulturelles Schaffen und Engagement auch in Katastrophen- und Krisenzeiten sicherstellen (sollen). Wie können Reaktionen auf Krisen und Erkenntnisse aus erfolgreichem Katastrophenmanagement in langfristig wirksame Strategien übertragen werden? Welche kulturpolitischen und institutionellen Instrumente sind notwendig, um eine vielfältige künstlerische und kulturelle Landschaft aufrechtzuerhalten? Wie müssen Forschungsmethoden, Ausbildungsformen und -programme sich für den Umgang mit krisenhaften Bedingungen ändern? Und wie können Kulturpolitik und Praxis für einen resilienten Kunst- und Kulturbetrieb aussehen?

Weiter lesen

2022 (1)
Kunstpraktiken und Kulturpolitik unter Katastrophenbedingungen

Constance DeVereaux / Steffen Höhne / Martin Tröndle / Keith Nurse (Hg.)

229 Seiten

ISBN 978-3-8376-5916-0

transcript

44,99€

Die aktuelle Ausgabe kann beim Verlag bezogen werden.